Doppelkonzert mit

Kristina & Eveline Brunner

«Sie berührt mich auf eine existentielle Weise, wie das sonst etwa einem Tom Waits oder Büne Huber gelingt, diese Musik, die ins Innerste trifft. Wortlos zwar, aber sie singen stets, die zwei Schwyzerörgeli, alternierend mit dem Cello und dem Kontrabass. Die zwei Schwestern aus dem Berner Oberland sind der Ländlermusik längst entwachsen, sie lassen sich von Melodien, Harmonien und Rhythmen verschiedenster Stile inspirieren.“ Kristina Brunner: Schwyzerörgeli, Cello; Evelyn Brunner: Schwyzerörgeli, Kontrabass

und

Jürg Nietlisbach

«Er verzaubert mich mit seinen Halszithern und dem Looper, alles unglaublich präzise und mit viel Musikalität gespielt. Die Tänze lassen mal vom kühlen Norden, mal vom feurigen Bernbiet träumen.»
Jürg Nietlispach: Hanottere (Emmentaler Halszither)

Eintrittspreis: 30.– / 20.–

Vorverkauf online